Arena Zagreb

Die größte Sporthalle in Kroatien.

+385 1 64 20 900
+385 1 64 20 909

Die größte Sporthalle in Kroatien, die Arena Zagreb, wurde 2008 anlässlich der 21. Handball-Weltmeisterschaft errichtet. Wegen seiner Schönheit, Funktionalität und Bedeutung ist dieses grandiose Gebäude zum neuen architektonischen Symbol von Zagreb geworden.

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der Republik Kroatien, der Stadt Zagreb und dem Bauunternehmen Ingra. Die Bauarbeiten wurden als PPP-Modell umgesetzt, was zwar weltweit eines der wichtigsten Zugpferde für die Entwicklung der Städte und die Umsetzung von Großprojekten ist, in Kroatien aber ein Novum war.

Das Konzept hat sich als sehr erfolgreiches Finanzierungsmodell von bedeutenden städtebaulichen Investitionen erwiesen. Ein solches Gebäude ist wegen seiner Kapazität, Multifunktionalität und technischen Ausstattung für Zagreb, die Region, aber auch Kroatien insgesamt von unschätzbarer Bedeutung. Konzerte weltbekannter Spitzenmusiker und große Sportveranstaltungen, die bis zu diesem Zeitpunkt in Kroatien fast überhaupt nicht organisiert werden konnten, haben jetzt einen mehr als angemessenen Veranstaltungsort bekommen.

Der Beweis dafür ist auch der Veranstaltungskalender in der Arena in den Jahren 2009, 2010, 2011 und 2012. Die Bauarbeiten an der Arena begannen am 21. Juli 2007 und dauerten insgesamt 503 Tage. Die erste Sportveranstaltung in der Arena war ein Freundschaftsspiel der kroatischen und russischen Handball-Nationalmannschaften am 27. Dezember  2008, bei dem die kroatische Nationalmannschaft gewann. Die kroatische Nationalmannschaft wurde damals in der Arena Zagreb von 15.200 Zuschauern angefeuert. Offiziell wurde die  Arena Zagreb am 17. Januar 2009 mit einem spektakulären Konzert der kroatischen Rockband Prljavo kazalište eröffnet, auf dem 22.500 Besucher waren.

Bekannte über Zagreb

Melanie Fiona

Melanie Fiona

Es tut mir leid, dass ich nicht länger bleiben und ein wenig mehr von der Stadt sehen konnte, aber Jarun mit dem See und den Nachtclubs hat mich begeistert. Es hat alles was man für eine gute Party braucht. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Courtney Thorne Smith

Courtney Thorne Smith

Danke für eine der besten Hotelerfahrungen überhaupt. Unsere Zimmer waren wunderschön, das Personal ausgezeichnet, jeder Augenblick war ganz besonders. Und Zagreb... zauberhaft! Nur das Beste!

Source: Esplanade Zagreb Hotel

Baka DJ, Ruth Flowers

Baka DJ, Ruth Flowers

Zagreb ist wunderschön, aber am meisten haben mich die Menschen begeistert. Alle sind so freundlich und zugänglich. Einen besseren Gastgeber hätte ich mir nicht wünschen können. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

The Fratellis (Jon)

The Fratellis (Jon)

Ich bedanke mich bei allen, die zum INmusic Festival gekommen sind, um uns zu sehen! Wir sind begeistert von der Stadt und hoffen, dass wir uns wiedersehen werden.

Quelle: INmusic festival

Eric Sardinas

Eric Sardinas

Ich freue mich auf Zagreb als den Ort, an dem ich mich immer wohl fühle und habe den Eindruck, als ob zu viel Zeit vom letzten Besuch vergangen wäre, obwohl er nur etwas mehr als ein Jahr zurückliegt. 

Source: www.muzika.hr

Wolfmother

Wolfmother

Der Ort, an dem das Festival stattfindet und Zagreb, in dem wir einen ausgeprochen entspannten Vormittag verbracht haben, sind wunderschön. 

Quelle: INmusic festival

Foals

Foals

Wir sind wegen unseres ersten Auftritts in Kroatien aufgeregt und überglücklich, weil wir Zeit hatten, ihre wunderschöne Stadt zu besichtigen.

Quelle: INmusic festival

Pixies

Pixies

Vielen Dank im Namen der Band  PIXIES für noch einen wunderschönen Tag in Zagreb! Ein ausgezeichnetes Festival und super Publikum (wir würden beim nächsten Mal um etwas weniger Regen bitten!!). Auf Wiedersehen.

Quelle: INmusic festival

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk