Schneenockerln – Nocken aus Eischnee mit Vanillesoße

So gern man auch hierzulande Schneenockerln als kroatisches Volksgut beanspruchen würde, so muss doch eingeräumt werden, dass diese Süßspeise der österreichischen Küche entstammt.

Ihrer einfachen Zubereitung und dem köstlichen Geschmack ist es zu verdanken, dass sie weit über die Grenzen Österreichs hinaus große Verbreitung gefunden hat. Zudem sind Improvisationen aller Art möglich: Man kann sie mit Keksen servieren, mit Schokoladenstreuseln verzieren, mit Früchtesirup übergießen oder den Genuss mit einer Kugel Eis abrunden. Wir empfehlen, Schneenockerln nach dem Erkalten zu verzehren. Wenn Sie es so lange aushalten …

 

Zutaten für 6–8 Personen:

Eischnee:

6 Eiweiße

60 g Puderzucker

 

Creme:

1 l Milch

6 Eigelbe

150 g Zucker

10 g Vanillinzucker

½ Zitrone, ausgepresst

½ Zitrone, abgerieben

25 g Mehl

 

Zum Verzieren:

50 g Schokoladenstreusel

Zubereitung:

In einer Rührschüssel das Eiweiß mit dem Mixer zu Schnee schlagen. Den Zucker hinzufügen und so lange schlagen, bis der Eischnee ganz steif ist. In einer anderen Schüssel das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanillinzucker verquirlen. Zitronensaft und Mehl hinzufügen und zu einer glatten Masse verrühren. Dann die Milch in einen Topf geben und erhitzen. Während des Erhitzens Nocken aus Eischnee hineingeben und zum Kochen bringen. Die Nocken in der köchelnden Milch wenden und garen, danach abschöpfen und in eine Schüssel geben. Die Eigelbmasse in die gekochte Milch geben und unter ständigem Rühren erhitzen. Dann vom Herd nehmen, in die Schüssel mit den Nocken gießen und mit Schokoladestreuseln verzieren. Warm oder kalt genießen.

INFORMATIONEN ÜBER DAS CORONAVIRUS

The application procedure for obtaining the Safe stay in Croatia safety designation

Bekannte über Zagreb

Baka DJ, Ruth Flowers

Baka DJ, Ruth Flowers

Zagreb ist wunderschön, aber am meisten haben mich die Menschen begeistert. Alle sind so freundlich und zugänglich. Einen besseren Gastgeber hätte ich mir nicht wünschen können. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Snoop Dog

Snoop Dog

Hier ist alles super, die Mädchen sind wunderschön, der Service spitzenmäßig. Was kann man von einer Stadt noch verlangen? 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Tommy Emmanuel

Tommy Emmanuel

Der Konzertsaal Lisinski hat mir sehr gut gefallen. Es war ein ganz besonderes Gefühl dort aufzutreten, weil die Menschen aufmerksam zugehört und die Musik mit ihren Herzen gefühlt haben. Lisinski ist ein wunderschöner Konzertsaal und ich fühle mich geehrt, dass ich dort auftreten darf. Mein erster Auftritt im Lisinski ist mir in sehr schöner Erinnerung geblieben. 

Source: www.muzika.hr

Pixies

Pixies

Vielen Dank im Namen der Band  PIXIES für noch einen wunderschönen Tag in Zagreb! Ein ausgezeichnetes Festival und super Publikum (wir würden beim nächsten Mal um etwas weniger Regen bitten!!). Auf Wiedersehen.

Quelle: INmusic festival

Foals

Foals

Wir sind wegen unseres ersten Auftritts in Kroatien aufgeregt und überglücklich, weil wir Zeit hatten, ihre wunderschöne Stadt zu besichtigen.

Quelle: INmusic festival

The Fratellis (Jon)

The Fratellis (Jon)

Ich bedanke mich bei allen, die zum INmusic Festival gekommen sind, um uns zu sehen! Wir sind begeistert von der Stadt und hoffen, dass wir uns wiedersehen werden.

Quelle: INmusic festival

Eric Sardinas

Eric Sardinas

Ich freue mich auf Zagreb als den Ort, an dem ich mich immer wohl fühle und habe den Eindruck, als ob zu viel Zeit vom letzten Besuch vergangen wäre, obwohl er nur etwas mehr als ein Jahr zurückliegt. 

Source: www.muzika.hr

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk

Wolfmother

Wolfmother

Der Ort, an dem das Festival stattfindet und Zagreb, in dem wir einen ausgeprochen entspannten Vormittag verbracht haben, sind wunderschön. 

Quelle: INmusic festival