Kroatisches Naturkunde Museum - Geschlossen

Das Museum enstand 1986.

+385 1 48 51 700
+385 1 48 51 644

Das Museum enstand 1986 durch den Zusammenschluss des Museum für mineralogie, dem Museum für Geologie und Paläontologie und dem Kroatischen Tier- und Heimatkundemuseum und ist heute wissenschaftlich anerkannt.

Das Museum besitzt über 250.000 Objekte, die in einzelne Themengruppen unterteilt sind. Die Mineral- und Gesteinssammlung zeigt Beispiele aus der ganzen Welt. Die Abteilung für Geologie und Paläontologie zeigt die Entwicklung der Fauna und Flora auf unserer Erde.

Hier ist auch die umfangreichste und wichtige Neandertaler- Sammlung der Welt, mit fundstücken des Krapina-Menschen, zu sehen. In der Abteilung für Zoologie wird einheimische Fauna der gemäßigten Klimazone gezeigt, aber auch exotische Pflanzen aus den Tropen. Erst von kurzem wurde ein Herbarium eröffnet. An das Museum angeschlossen ist eine Bibliothek mit über 30.000 Titeln aus dem Bereich der Naturkunde.

In der ständigen Ausstellung werden einheimische Exponate aus den Bereichen der Mineralogie, Zoologie und Botanik neben Beispielen aus Lebensbereichen der ganzen Welt gezeigt. Von Zeit zu Zeit werden Sonderausstellungen gezeigt sowie wissenschaftliche Kogresse abgehalten. Die wissenschaftlichen Miterbeiter des Museum geben die Fachzeitschrift "Natura Croatica" heraus.

INFORMATIONEN ÜBER DAS CORONAVIRUS

The application procedure for obtaining the Safe stay in Croatia safety designation

Bekannte über Zagreb

50Cent

50Cent

Ich habe mich ganz besonders auf Zagreb gefreut, vor allem, weil meine Mutter mit mir reiste. Meine Leute haben vorher alles genau erforscht, damit wir es schaffen, die wichtigsten Sachen in der Stadt zu sehen!

Source: Hotel Antunović Zagreb

Melanie Fiona

Melanie Fiona

Es tut mir leid, dass ich nicht länger bleiben und ein wenig mehr von der Stadt sehen konnte, aber Jarun mit dem See und den Nachtclubs hat mich begeistert. Es hat alles was man für eine gute Party braucht. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Chris Urbanowicz

Chris Urbanowicz

Ich erinnere mich an unseren Auftritt beim INmusic Festival. Wir können es kaum abwarten, unsere Fans wiederzusehen. Ich glaube, dass es sehr aufregend werden wird. 

Source: www.tportal.hr

Eric Sardinas

Eric Sardinas

Ich freue mich auf Zagreb als den Ort, an dem ich mich immer wohl fühle und habe den Eindruck, als ob zu viel Zeit vom letzten Besuch vergangen wäre, obwohl er nur etwas mehr als ein Jahr zurückliegt. 

Source: www.muzika.hr

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg war im Herbst 2007 längere Zeit in Zagreb: Zagreb ist eine unglaubliche Stadt. Ich habe es genossen, die alten Stadtteile zu besichtigen und abends ging ich in die Clubs. Es hat mich auch begeistert, dass Österreich und Italien so nahe sind, so dass ich an den Wochenenden nach Venedig, Mailand, Ljubljana, Graz, Split u.v.a. Städte fuhr. 

Source: www.vjesnik.com

THE BLACK KEYS (Patrick)

THE BLACK KEYS (Patrick)

Wir sind zum ersten Mal in Zagreb. Es gefällt uns hier sehr gut. Wir werden es zwar nicht schaffen, an die Küste zu fahren, aber wir werden uns erholen und ein wenig durch die Stadt spazierengehen...

Quelle: INmusic festival

The Fratellis (Jon)

The Fratellis (Jon)

Ich bedanke mich bei allen, die zum INmusic Festival gekommen sind, um uns zu sehen! Wir sind begeistert von der Stadt und hoffen, dass wir uns wiedersehen werden.

Quelle: INmusic festival

Juliette Gréco

Juliette Gréco

Zagreb ist mir als wunderschöne Stadt in Erinnerung geblieben, und die Menschen, die ich kennengelernt habe, waren sehr nett und haben mich sehr warm empfangen. Das Publikum war ebenfalls wunderbar. Dieses Konzert  ist für mich wie ein schönes Souvenir. 

Source: www.muzika.hr

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk

Pixies

Pixies

Vielen Dank im Namen der Band  PIXIES für noch einen wunderschönen Tag in Zagreb! Ein ausgezeichnetes Festival und super Publikum (wir würden beim nächsten Mal um etwas weniger Regen bitten!!). Auf Wiedersehen.

Quelle: INmusic festival