Die Strossmayer-Promenade

In der Gesellschaft der Dichter.

Eine Facette des Stadtporträts von Zagreb, eine Seite aus dem Skizzenbuch der Stadt, immer ein guter Grund für eine Pause und eine ganz andere Stadterfahrung... All das ist die Strossmayer-Promenade.
Diese Kastanienallee ist an sich schon wunderschön, aber der Blick auf die Dächer und gleichmäßig angeordneten Straßen der Unterstadt macht sie zu einem besonderen ästhetischen Erlebnis. Und dann sind da noch die Tauben, viele Tauben...

Zagreb kennen lernen heißt Zagreb sehen und spüren, mit Augen und Herzen erleben. Diese Promenade ist ein weiteres Kapitel in der unendlichen Liebeserklärung an diese Stadt. Wenn Sie sich ein objektives Bild vom Zagreber Leben machen möchten, dann brauchen Sie dafür bestimmt räumlichen und zeitlichen Abstand. Es ist jedoch noch viel wichtiger, die Strossmayer-Promenade erlebt zu haben. Und Sie werden merken, dass Sie hier mehr als nur Passant sind und die Stadt auf eine ganz besondere Weise erleben: Sie werden sie in Ihrem Herzen spüren.

Die Promenade, die Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut und später nach dem Bischof Josip Juraj Strossmayer benannt wurde, ist durch Spendengelder der Einwohner finanziert worden. Wenn Sie im Schatten der Kastanien auf einer Parkbank sitzen, könnte es Sie vielleicht interessieren, dass sich in einem der Gebäude, das Mitte des 19. Jahrhunderts zum Stadtgymnasium und später zum Mädchengymnasium wurde, früher auch ein Café befand, das von vielen Zagreber Prominenten besucht wurde. Unter ihnen war auch der unkonventionelle Dichter und Schriftsteller Antun Gustav Matoš.

Die Zeit vergeht, die Menschen und die Straßen ändern sich, und da wo einst das Café war, ist heute das Staatliche Hydrometeorologische und Geophysische Institut. Und Matoš ist immer noch da. Seine Statue sitzt entspannt auf einer Bank auf der Promenade und leistet uns Gesellschaft an diesem Ort der Romantik und lehrt uns, dass alles vergeht und nur die Schönheit bleibt...

INFORMATIONEN ÜBER DAS CORONAVIRUS

The application procedure for obtaining the Safe stay in Croatia safety designation

Bekannte über Zagreb

Juliette Gréco

Juliette Gréco

Zagreb ist mir als wunderschöne Stadt in Erinnerung geblieben, und die Menschen, die ich kennengelernt habe, waren sehr nett und haben mich sehr warm empfangen. Das Publikum war ebenfalls wunderbar. Dieses Konzert  ist für mich wie ein schönes Souvenir. 

Source: www.muzika.hr

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Chris Urbanowicz

Chris Urbanowicz

Ich erinnere mich an unseren Auftritt beim INmusic Festival. Wir können es kaum abwarten, unsere Fans wiederzusehen. Ich glaube, dass es sehr aufregend werden wird. 

Source: www.tportal.hr

Wolfmother

Wolfmother

Der Ort, an dem das Festival stattfindet und Zagreb, in dem wir einen ausgeprochen entspannten Vormittag verbracht haben, sind wunderschön. 

Quelle: INmusic festival

Baka DJ, Ruth Flowers

Baka DJ, Ruth Flowers

Zagreb ist wunderschön, aber am meisten haben mich die Menschen begeistert. Alle sind so freundlich und zugänglich. Einen besseren Gastgeber hätte ich mir nicht wünschen können. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Melanie Fiona

Melanie Fiona

Es tut mir leid, dass ich nicht länger bleiben und ein wenig mehr von der Stadt sehen konnte, aber Jarun mit dem See und den Nachtclubs hat mich begeistert. Es hat alles was man für eine gute Party braucht. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Pixies

Pixies

Vielen Dank im Namen der Band  PIXIES für noch einen wunderschönen Tag in Zagreb! Ein ausgezeichnetes Festival und super Publikum (wir würden beim nächsten Mal um etwas weniger Regen bitten!!). Auf Wiedersehen.

Quelle: INmusic festival

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk

David Byrne

David Byrne

Die umliegenden Berge auf der einen Seite der Stadt ausgenommen, ist Zagreb perfekt zum Radfahren. David Bryne (Talking Heads) anlässlich des Erscheinens seines  Buches Bicycle Diaries. 

Source: www.mvinfo.hr

Tommy Emmanuel

Tommy Emmanuel

Der Konzertsaal Lisinski hat mir sehr gut gefallen. Es war ein ganz besonderes Gefühl dort aufzutreten, weil die Menschen aufmerksam zugehört und die Musik mit ihren Herzen gefühlt haben. Lisinski ist ein wunderschöner Konzertsaal und ich fühle mich geehrt, dass ich dort auftreten darf. Mein erster Auftritt im Lisinski ist mir in sehr schöner Erinnerung geblieben. 

Source: www.muzika.hr