Hippodrom Zagreb

Die Pferderennbahn wurde mit einer grünen 2400 m langen Galopprennbahn geplant.

Das Hippodrom Zagreb erstreckte sich auf eine Fläche von 65 ha, umgeben von dem Fluss Save im Norden, dem Zagreber Messegelände und dem Stadion des Vereins Lokomotiva (jetzt Straße  Jožefa Antala) im Süden, der Freiheitsbrücke (Most slobode)  und dem Park Bundek im Osten sowie die Siedlung  Kajzerica im Westen, entstand als Teil des großangelegten, vielleicht sogar utopistischen Projektes des Kroatischen Olympiazentrums, das in den Nachkriegsjahren, genauer gesagt 1847 begann. In diesen Jahren entstanden dank der Arbeitsleistung der Häftlinge (Wirtschaftsvergehen) aus dem damaligen Lager Kajzerica die Konturen vieler Sportanlagen, umkreist von Sanddünen.

Von all dem ist heute nur noch das Hippodrom erhalten geblieben, das nach bestimmten Kriterien  nur ein mittelgroßes Hippodrom ist, das so angedacht war, alle Pferdesportarten zu vereinen, was weltweit eine Seltenheit ist. Angelegt wurde es nach dem Vorbild des Pariser Longchamps am Ufer der Seine. Das erste Rennen dort hat auch Napoleon III., der Neffen des berühmten Napoleon I, von seiner Jacht auch mit verfolgt, und so folgte etwa hundert Jahre, 1950, nach dem Pariser das Zagreber Hippodrom, das sich am linken Save-Ufer erstreckte, genau im Viertel Kajzerica, einer Siedlung, die nach dem Kaiser benannt wurde, weil sich in diesem Gebiet das Kaiserliche Militärübungsgelände befand. Und nach der kurzen vierjährigen Geschichte der Illyrischen Provinzen von Napoleon war das der Bereich, in dem sich ihre Grenze befand, wovon auch heute noch der französische Meilenstein am Ende der alten Brücke, die heute nur nur eine Fußgängerbrücke ist, und Eingang in die Siedlung Kajzerica zeugt.

Die Rennbahnen des Hippodroms sind sehr hochwertig gebaut worden, mit Dränung, hatten Birkenumzäune, aber auch eine große Zuschauertribüne auf der Sanddüne, die das Hippodrom begrenzte, sowie alle anderen Sportobjekte auch. Das Hippodrom wurde mit einer begrünten, 2400 m langen Galopprennbahn geplant, wie sie sie nur wenige Hippodrome weltweit haben, sowie einer begrünten 1600 m langen Galoppbahn und einer 1000 m langen Trabbahn geplant. Alle drei Bahnen wurden 1950 feierlich eröffnet. In der Mitte der Trabbahn ist ein Reitparcours für Turniere angelegt.

Bekannte über Zagreb

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Juliette Gréco

Juliette Gréco

Zagreb ist mir als wunderschöne Stadt in Erinnerung geblieben, und die Menschen, die ich kennengelernt habe, waren sehr nett und haben mich sehr warm empfangen. Das Publikum war ebenfalls wunderbar. Dieses Konzert  ist für mich wie ein schönes Souvenir. 

Source: www.muzika.hr

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk

THE BLACK KEYS (Patrick)

THE BLACK KEYS (Patrick)

Wir sind zum ersten Mal in Zagreb. Es gefällt uns hier sehr gut. Wir werden es zwar nicht schaffen, an die Küste zu fahren, aber wir werden uns erholen und ein wenig durch die Stadt spazierengehen...

Quelle: INmusic festival

Chris Urbanowicz

Chris Urbanowicz

Ich erinnere mich an unseren Auftritt beim INmusic Festival. Wir können es kaum abwarten, unsere Fans wiederzusehen. Ich glaube, dass es sehr aufregend werden wird. 

Source: www.tportal.hr

Foals

Foals

Wir sind wegen unseres ersten Auftritts in Kroatien aufgeregt und überglücklich, weil wir Zeit hatten, ihre wunderschöne Stadt zu besichtigen.

Quelle: INmusic festival

The Fratellis (Jon)

The Fratellis (Jon)

Ich bedanke mich bei allen, die zum INmusic Festival gekommen sind, um uns zu sehen! Wir sind begeistert von der Stadt und hoffen, dass wir uns wiedersehen werden.

Quelle: INmusic festival

David Byrne

David Byrne

Die umliegenden Berge auf der einen Seite der Stadt ausgenommen, ist Zagreb perfekt zum Radfahren. David Bryne (Talking Heads) anlässlich des Erscheinens seines  Buches Bicycle Diaries. 

Source: www.mvinfo.hr

50Cent

50Cent

Ich habe mich ganz besonders auf Zagreb gefreut, vor allem, weil meine Mutter mit mir reiste. Meine Leute haben vorher alles genau erforscht, damit wir es schaffen, die wichtigsten Sachen in der Stadt zu sehen!

Source: Hotel Antunović Zagreb

Eric Sardinas

Eric Sardinas

Ich freue mich auf Zagreb als den Ort, an dem ich mich immer wohl fühle und habe den Eindruck, als ob zu viel Zeit vom letzten Besuch vergangen wäre, obwohl er nur etwas mehr als ein Jahr zurückliegt. 

Source: www.muzika.hr