Underground Zagreb & Medvedgrad castle tour

Visit the beautiful hill of Medvednica and explore the underground bunkers, abandoned hospital and a medieval castle from the 13th century.

This experience takes you out of the city core and shows you a different side of Zagreb.

Driving through the beautiful “Nature park Medvednica” you will experience the nature and beauty of this place.

First stop is an underground military bunker hidden from plain sight used as a weapon and munition storage during the time of Yugoslavia.

The tour continues up to the abandoned hospital in the middle of the forest that proves how love can be strong. Dr. Milivoj Dežman was responcible for the construction of this hospital and his motive was the unconditional love for a beautiful actress called Ljerka Šram who suffered from tuberculosis

The final stop is the Medvedgrad castle - a medieval fortified town located on the south slopes of Medvednica. This 750 year old castle will give you an insight of how the fortifications looked back in the 13th century and while listening to the legend of the Black Queen, you will be able to enjoy the most amazing view from the top of the tower.

 

SCHEDULE :

10:00am - Meeting point at Swanky Mint Hostel - Ilica 50

10:30am - Markuševec ( underground bunkers )

11:30am - Drive to abandoned Brestovac hospital

12:00pm - Brestovac exploration

12:30pm - Drive to Medvedgrad castle

01.00pm - Medvedgrad castle exploration

02:00pm - Back at Swanky Mint Hostel – Ilica 50

 

PRICE :

Price 199kn (aprox 26 € )

Minimum people to book a tour: 3

The tour is operational from Tuesday to Sunday

Tours are being held depending on the weather

Bekannte über Zagreb

Foals

Foals

Wir sind wegen unseres ersten Auftritts in Kroatien aufgeregt und überglücklich, weil wir Zeit hatten, ihre wunderschöne Stadt zu besichtigen.

Quelle: INmusic festival

Baka DJ, Ruth Flowers

Baka DJ, Ruth Flowers

Zagreb ist wunderschön, aber am meisten haben mich die Menschen begeistert. Alle sind so freundlich und zugänglich. Einen besseren Gastgeber hätte ich mir nicht wünschen können. 

Source: Hotel Antunović Zagreb

Chris Urbanowicz

Chris Urbanowicz

Ich erinnere mich an unseren Auftritt beim INmusic Festival. Wir können es kaum abwarten, unsere Fans wiederzusehen. Ich glaube, dass es sehr aufregend werden wird. 

Source: www.tportal.hr

Flogging Molly

Flogging Molly

Wir genießen diesen Dienstag in Zagreb. Bald machen wir uns auf den Weg zur Hauptbühne auf dem INmusic Festival.

Quelle: INmusic festival

Courtney Thorne Smith

Courtney Thorne Smith

Danke für eine der besten Hotelerfahrungen überhaupt. Unsere Zimmer waren wunderschön, das Personal ausgezeichnet, jeder Augenblick war ganz besonders. Und Zagreb... zauberhaft! Nur das Beste!

Source: Esplanade Zagreb Hotel

Juliette Gréco

Juliette Gréco

Zagreb ist mir als wunderschöne Stadt in Erinnerung geblieben, und die Menschen, die ich kennengelernt habe, waren sehr nett und haben mich sehr warm empfangen. Das Publikum war ebenfalls wunderbar. Dieses Konzert  ist für mich wie ein schönes Souvenir. 

Source: www.muzika.hr

THE BLACK KEYS (Patrick)

THE BLACK KEYS (Patrick)

Wir sind zum ersten Mal in Zagreb. Es gefällt uns hier sehr gut. Wir werden es zwar nicht schaffen, an die Küste zu fahren, aber wir werden uns erholen und ein wenig durch die Stadt spazierengehen...

Quelle: INmusic festival

Wolfmother

Wolfmother

Der Ort, an dem das Festival stattfindet und Zagreb, in dem wir einen ausgeprochen entspannten Vormittag verbracht haben, sind wunderschön. 

Quelle: INmusic festival

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg

Jesse Eisenberg war im Herbst 2007 längere Zeit in Zagreb: Zagreb ist eine unglaubliche Stadt. Ich habe es genossen, die alten Stadtteile zu besichtigen und abends ging ich in die Clubs. Es hat mich auch begeistert, dass Österreich und Italien so nahe sind, so dass ich an den Wochenenden nach Venedig, Mailand, Ljubljana, Graz, Split u.v.a. Städte fuhr. 

Source: www.vjesnik.com

Alex Kapranos

Alex Kapranos

Alex Kapranos (Franz Ferdinand) schrieb auf seinem Blog über Zagreb:  http://bit.ly/nO3yin

Source: www.guardian.co.uk